+49 (0)151 745 10 523
Bestellen Sie einen Rückruf
Ihr Name:
Telefonnummer:
Termine
Ihr Name:
Telefonnummer:
E-mail:
Bemerkung:

Behandlungdmöglichkeiten und Kosten

Mit unserer Behandlungsmethode sparen Sie eine Menge Geld. Dies wird nicht durch billige Implantate oder Bauteile ermöglicht, sondern durch eine moderne und effektive Berhandlungstechnologie. Im Vergleich zu herkömmlichen Implantat-Behandlungen sparen Sie bis zu zwei Dritteln der Gesamtkosten, da Sie weniger Behandlungssitzungen, keinen Knochenaufbau und kaum Medikamente benötigen. Der Gesamtpreis des Behandlung kann nach dem Vorliegen von Röntgenbildern und der medizinischen Dokumentation bestimmt werden. Selbstverständlich werden Ihre individuellen Behandlungswünsche berücksichtigt

Obgleich die Dienstleistungen und Werkstücke in den meisten Simpladent-Kliniken eine vergleichbare Qualität aufweisen, differieren die Preise in den einzelnen Ländern und Kliniken. Dies hängt mit den unterschiedlichen Lebenshaltungskosten, der startk unterschiedlichen Besteuerung, der Lage der Kliniken und den Herstellungskosten für den Zahnersatz ab.


Hier sehen Sie die grundsätzlichen Behandlungsmöglichkeiten

  1. Ein fehlender oder zu entfernender Zahn, Ersatz durch Implantat(e) und eine Krone
    Behandlungsbeispiel:

    Ein oberer Frontzahn musste aufgrund der Zerstörung der Wurzel und einer Infektion entfernt werden.

    Der Zahn wurde durch ein BECES Strategic Implant(R) sofort nach der Extraktion ersetzt.

    Für drei Monate wurde ein provisorischer Zahn eingesetzt.

    Die endgültige Versorgung wurde in Zirkon-Keramik realisiert.


    Hinweis: je nach der vorliegenden klinischen Situation werden Seitenzähne oft auch durch 2-3 Implantate (entsprechend der Zahl der Wurzeln der verlorenen Zähne) ersetzt.

  2. Segment: ab drei fehlenden Zähnen im Seitenzahngebiet; Ersatz mit drei bis fünf Implantaten und einer Brücke
    Behandlungsbeispiel:

    Im Oberkiefer fehlen fünf Frontzahnwurzeln. Sie werden durch vier Implantate ersetzt.

    Die eingegliederte Brücke ersetzt nicht nur die Zähne, die unterstützt auch die Oberlippe optimal und gibe dem unteren Gesichtsbaschnitt mehr Volumen.
  3. Ein kompletter Kiefer wird mit acht Implantaten und einer festsitzenden Brücke versorgt.
    Behandlungsbeispiel:

    Die im Unterkiefer verbliebenen Zähne sind schwer zerstört und das Knochenvolument ist stark reduziert. Dieser Fall kann mit herkömmlichen Implantaten nicht versorgt werden.

    Schon nach wenigen Tagen ist der Unterkiefer fertig versorgt. Es kam weder zu Schwellungen noch zu nennenswerten Schmerzen. Diese Bahndlung kann genau so auch im Oberkiefer durchgeführt werden.
  4. Komplette Sanierung beider Kiefer
    Behandlungsbeispiel:

    Obwohl ein wirklich desolater Gebisszustand vorliegt, kann sofort nach der Zahnentfernung implantiert werden.

    Nach drei Tagen werden die neuen, festsitzenden Zähne (Brücken) im Ober- und Unterkiefer eingesetzt.


Die hier gezeigten Behandlungsbeispiele geben ur eine grobe Übersicht über die prinzipiellen Möglichkeiten der Behandlung. Nicht in allen klinischen Fällen können die hier gezeigten Ergebnisse so erzielt werden. Bitte beachten Sie, dass das optische Erscheinungsbild der neuen Zähne auch vom Volumen der Weichteile (d.h. des Knochens und der Mundschleimhaut) geprägt werden. Die Implantate ersetzen per se die Knochen- und Weichteilstrukturen nicht. Implantate schaffen stabile Verankerungspunkte für Brücken und Kronen. Die von uns verwendeten Implantate vom Typ Strategic Implant® sind bei fast allen Knochenverhältnissen ohne Knochenaufbau oder Zusatzoperationen einsetzbar. Sie werden auch in sehr kleinen Knochenresten sicher verankert